Gut geplant ist halb gereist – Nachhaltigkeit

25. Januar 2017 · 0 comments

in Kanada

Eine Ferienreise soll wie gute Bio-Kost sein! Gesund, naturverbunden und nachhaltig!

Mit den besten Gedanken die Natur zu schützen!

Der Erfolg einer Reise hängt zum grossen Teil von der richtigen Planung ab!“

 

Was ist unter anderem wichtig bei der Planung einer Reise?

Nachhaltigkeit – worauf sollte man achten?

  • Nachhaltigkeit für den Menschen steht im Vordergrund – seine Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen sollten bei der Planung und auf der Reise berücksichtigt werden.
  • Schonung der Natur – respektvoll mit der Natur umgehen. Wenn immer möglich zu Fuss, mit dem Fahrrad oder öV unterwegs sein. Sich Zeit lassen, die Reisegegend zu erkunden und nicht unnötig mit dem Mietwagen/Motorhome durch die Gegend fahren. Sich Zeit lassen, die Reisegegend zu erkunden.
  • Reisedauer – Erholung beginnt erst in der zweiten Ferien-Woche, deshalb wenn immer möglich mind. 3 Wochen oder länger Ferien planen. Je weiter der Weg, desto länger sollten die Ferien sein. Lieber einmal längere Ferien machen in Uebersee und dann im nächsten Jahr kürzere Ferien in Europa / in der Schweiz verbringen.
  • Sich Zeit gönnen um die Kultur und Bewohner des Landes kennen zu lernen.
  • Gesund essen – wenn immer möglich Bio oder Regionale Artikel bevorzugen.
  • Das tun, was der Seele gut tut – gönnen Sie sich eine entspannende Massage, lernen Sie Yoga kennen oder geniessen Sie es einfach zu sitzen, nichts zu tun und die Seele baumeln zu lassen.entspannen shutterstock_64023799
  • Reise Feng Shui Konstellationen beachten. Sind diese unterstützend, wird Ihre Reise harmonischer.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: