Bären beobachten in Alaska

Alaska ist das Land der Bären und weist weltweit die grösste Dichte auf. Das garantiert eigentlich schon während der Rundreise, dass Bären am Strassenrand oder in der Wildnis beobachtet werden können. Auch der grösste Bär überhaupt, der Kodiak Bär, kommt nur in Alaska vor. Bärenzeit ist von Mai bis September, wenn die Lachse auf ihrem Weg zurück zum Geburtsort sind.

Interessant ist das Bärenbeobachten zusammen mit einem versierten Guide, zum Beispiel als Tagesausflug:

  • zur Redoubt Mountain Lodge, wo der Sightseeing Flug 2-3 Stunden dauert und Ihnen einen atemberaubenden Ausblick auf den Katmai National Park beschert.
  • Oder am Lake Clark, wo Sie mit einem Bärenexperten mit dem Boot zu den Bären fahren, um diese beim Fischen zu beobachten.
  • die Auswahl ist gross und wir empfehlen unbedingt, das Bärenbeobachten vorzubuchen. Gerne beraten wir Sie.

Oder Sie leisten sich gleich ein mehrtägiges Bären-Abenteuer:

  • zum Beispiel auf Kodiak Island, wo Sie im Kodiak National Wildlife Refuge, wo über 3'500 Bären heimisch sind, die grössten Braunbären der Welt beobachten können.
  • Oder in der Katmai Wilderness Lodge, welche in der Abgeschiedenheit der Kukak Bay, im Katmai National Park liegt. Dort unternehmen Sie täglich Bootstouren um die Bären beim Fischen, Spielen und Relaxen beobachten zu können.
  • Je nach Budget und Wünschen gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Auch hier empfehlen wir vorzubuchen und dies so früh als möglich.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben