Reisebericht Thalmann

Australien 2018

Liebe Frau Cometti

Monkey Mia war toll. Wir sind am Nachmittag angekommen, haben unser Zimmer mit direktem Strandzugang bezogen und sind beim ersten Schwimmen gleich von vier Delfinen begrüsst worden.

Der Didgeridoo Abend wurde kurzfristig wieder abgesagt, jedoch kam uns das gerade recht kam, da wir zwischenzeitlich eine Sunset-Cruise gebucht hatten und mit dem Digeridoo ziemlich in Zeitnot geraten wären.

Wir sind jetzt in Coral Bay, geniessen den Abend und haben für Morgen eine Glasbodenboot/Schnorcheltour gebucht. Die Hotelküche ist ausgezeichnet, die Baustelle stört nur den optischen Eindruck bei der Ankunft.

Die Outbacktour am Ayers Rock stand unter einem schlechten Stern denn es regnete aus Kübeln. Und die beiden jungen Guides haben noch viel Verbesserunspotential. Trotzdem waren die Exkursionen und die durchgeführten Touren und v.a. der letzte Tag auf der von Aboriginies geführten Ranch einfach sensationel.

Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten beeindruckten uns die freundliche und weltoffene Bevölkerung, das stets sehr saubere und klare Meer sowie die unterschiedlichsten Landschaften. Besonders erwähnenswert ist die Ormiston Gorge im Kings Canyon oder der Lamington und der Grampian N.P. sowie die spektakulären Canyons im Karijini N.P.

Wir danken dem Team von Beatrix Travel für die hervorragende Organisation dieser unvergesslichen Reise.

Herzliche Grüsse

Brigitte und Walter Thalmann