Australien

Australien hat eine unvergleichliche Vegetation und Tierwelt

Rund 90% der Australischen Tiere gibt es nur dort. Nur schon dies ist ein Grund, nach Australien zu reisen.

Australien ist das sechstgrösste Land der Erde und nur drei Menschen teilen sich einen Quadratkilomenter. Das Leben findet vor allem an den Küsten statt. Dieses Land fasziniert mit seinem Tier- und Pflanzenreichtum, der Aborigines-Kultur und den Menschen die dort leben, seinen Wüsten, Regenwäldern und Städten. Sie finden sowohl absolute Ruhe und Einsamkeit, als auch Action und Abenteuer.

Kein anderes Land bietet so viele Möglichkeiten, abwechslungsreiche Reisen zusammenstellen, die voller Überraschungen und unvergesslichen Erlebnissen sind.

Ob Sie den Osten mit seinen weissen Stränden, den Süden und Sydney, das Red Center, den Regenwald im Norden oder den abwechslungsreichen Westen besuchen - Australien ist vielfältig und bietet wirklich von Allem und für Jeden etwas.

Da die Meisten nicht unbeschränkt Zeit haben, sollte man sich klar überlegen, was man unbedingt sehen möchte - denn Australien ist einfach riesig und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten liegen oft weit auseinader.

Zu empfehlen ist eine Kombination von Selbstfahren, mit dem Motorhome oder als Mietwagen-Rundreise, Inlandflügen (aufgrund der grossen Distanzen) und es ist immer wieder sinnvoll, sich zum Beispiel im Red Center oder auf Kangaroo Island, einer begleitete Kleingruppen-Reise anzuschliessen. Heilige Orte der Aborigines können oft nur mit Guide besucht werden. Sehr Interessant ist es auch, die vielfältige und nicht ungefährliche Tierwelt mit einem einheimischen Führer kennen zu lernen.

Die beste Reisezeit hängt davon ab wohin Sie möchten, Australien ist grundsätzlich eine Ganzjahres Destination. Die Saisonzeiten sind unseren entgegengesetzt.

Hochsaison oder Australischer Sommer ist von Dezember - Februar.
Im Norden ist von Oktober bis April Regenzeit.
Herbst ist zwischen März und Mai.
Frühling ist von September bis November, eine schöne Zeit für Wildblumen und Walbeobachtung.
Winter ist von Juni bis August. In dieser Zeit bietet sich der Norden, z.B. das Barrief Reef oder Wüstengegenden für Reisen an.

Ihre Reiseberaterin

Beatrix Cometti

Beatrix Cometti Australien

Tel. +41 55 243 32 80
E-Mail: info@beatrix-travel.com

Als ich das erste Mal in Australien war konnte ich mich kaum satt sehen an der vielfältigen, farbigen und faszinierenden Tierwelt. Da lagen Krokodile bewegungslos am Ufer, farbige Papageien kreischten in den Bäumen und die Guides hatten abenteuerliche Geschichten zu erzählen. Mit dem Jeep gings Richtung Cape York in den Regenwald. Am Morgen versperrte mir ein Pfau den Ausgang aus dem Cabine und weichte keinen Schritt. Böse sah er mich an, als ich mich trotzdem rauszwängte - grins - mir wurde dann erzählt, dass der Grund die spiegelartige Türe sei - gemäss dem Sprichwort: "Eitel wie ein Pfau".

Australien Süden und Osten

Vom Regenwald und dem Great Barrier Reef ganz im Norden über traumhafte Strände Richtung Süden, bis zur Great Ocean Road und als krönenden Abschluss noch Kangaroo Island mit seiner faszinierenden Tierwelt - das erwartet Sie in dieser Region.

Queensland
Beginnen wir die Reise im Nordosten. Cairns bietet sich als Ausgangspunkt ins Great Barrier Reef an.

Abenteurer gönnen sich einen Trip Richtung Norden ins Cape York. Erleben Sie den Daintree Rainforest, den ältesten Regenwald der Welt. Ob Sie Ausflüge ab einem der vielen, oft mitten im Regenwald gelegenen Resorts geniessen, sich einer 4x4 Tour anschliessen oder ganz mutig selber Richtung Norden Reisen oder nur mit der Bahn ins Atherton Tableland fahren, diese Region hat einiges an Abwechslung zu bieten.

Sandschtrand Australien OstenEinige der schönsten Baderesorts liegen auf den vorgelagerten Inseln des Barrier Reefs. Auf einer Cruise mit der Coral Princess Schnorcheln, Schwimmen oder Tauchen Sie in eine fantastische Unterwasserwelt ein und lernen einsame Traumstrände kennen.

Unser Tipp: Kombinieren Sie einen Bade-Aufenthalt mit einer Adventure-Tour/Aufenthalt im Regenwald.

Weiter südlich ist ein Stopp auf Fraser Island, einer Düneninsel, empfehlenswert, bevor nach Brisbane die Gold Coast, das Surfers Paradise beginnt.

Campervan Australien OstenNach rund 2‘600 km erreichen Sie Sydney. Die ganze Strecke zu fahren ist nur empfehlenswert, wenn Sie weisse Sandstrände, Meer und Regenwald lieben.

New South Wales – Victoria
New South Wales und Victoria können mit vielen Highlights aufwarten. Einige der bekanntesten Städte wie Sydney, Melbourne, Adelaide und die Hauptstadt Canberra, die Great Ocean Road, Kangaroo Island sowie diverse Nationalparks finden Sie in dieser Region.

In Sydney sollten Sie auf jeden Fall eine Stadtrundfahrt unternehmen und das Opera House, The Rocks, Darling Harbour und einen der mehr als 30 vorgelagerten Sandstrände besuchen - mehr Infos finden Sie hier.

Sydney Australien Osten

Auf der Strecke nach Melbourne einer sehr trendigen und multikulturellen Stadt, sollten Sie unbedingt die Pinguin Parade auf Philip Island nicht verpassen.

Kurz nach Melbourne beginnt die Great Ocean Road - eine landschaftlich faszinierende Strecke mit tollen Ausblicken aufs Meer.

Aussicht Great Ocean Road Australien OstenVon Adelaide aus besuchen Sie Kangaroo Island – das Highlight vieler Reisenden. Hier haben Sie die Gelegenheit die scheuen Koalas und viele andere Tiere in wilder Natur aus nächster Nähe zu beobachten.

Unser Tipp: Eine geführte Tour ab Adelaide, mit Übernachtung auf Kangaroo Island.

Für Weinliebhaber lohnt sich ein Ausflug ins Barossa Valley und eine Bootstour auf dem Murray River.

Die Strecke zwischen Sydney und Adelaide ist ideal mit dem Camper oder als Mietwagen-Reise mit vorgebuchten Hotels. Sie sollten mindestens 8, besser 14 Tage Zeit einplanen für diese interessante Route.

Da wir jede Reise individuell zusammenstellen finden Sie auf unser Website keine festen Preisangebote für Ihre Motorhome oder Mietwagen-Rundreise, sondern nur Reise-Ideen.

Ihre Reiseberaterin

Beatrix Cometti

Tel. +41 55 243 32 80
E-Mail: info@beatrix-travel.com

Mit einem kleinen Flugzeug flogen wir rüber nach Fraser Island, der faszinierenden Düneninsel. Ein Guide mit 4x4 Bus erwartete uns und bald waren wir unterwegs. Auf abenteuerlichen Wegen durch den Regenwald erkundeten wir die Insel und badeten in dem traumhaften Süsswassersee. Beim Lunch auf einem Rastplatz besuchte uns ein Dingo. Abends gab es Aufregung, weil eine grosse Schlange die "Hauptstrasse"  überquerte und den ganzen Verkehr lahmlegte. Das ist Australien - Langeweile ist hier ausgeschlossen!

 

Australien Mitte und Norden

Der Ayers Rock - die Aborigines nennen ihn Uluru - ist der bekannteste Berg Australiens und das Wahrzeichen des 5. Kontinents.

Ayers Rock Australien MitteRed Center
Immer wieder werden wir gefragt ob es sich wirklich lohnt, ins Red Center zu fliegen. Wir finden schon. Der Anblick des imposanten  Ayers Rock auch Uluru genannt, bei Sonnenauf- oder Untergang und der Besuch des Kulturcenters gibt neue Eindrücke in die Kultur der Aborigines und dieses heiligen Ortes.

Unser Tipp: Gönnen Sie sich einen einmaligen Sonnenuntergang in der Wüste mit Champagner, weiss gedeckten Tischen, Diggeridoo Klängen und einem unvergesslichen Sternenhimmel.

Aber das Rote Centrum hat noch mehr zu bieten. Auf einer Rundreise durchfahren Sie die spektakulären MacDonnel Ranges, geniessen die atemberaubenden Aussichten des Kings Canyons, erkunden die Olgas und das Palm Valley mit seiner üppigen Vegetation in der sonst kargen Landschaft

endlose gerade Strassen Australien MitteAus Zeitgründen und auch weil man an viele heilige Orte der Aborigines nur mit Guide kommt, wird oft eine der vielen Kleingruppen-Touren gewählt, denn die Distanzen sind gross und ausserdem können viele interessante Orte nur geführt besucht werden. Für Selbstfahrer empfehlen wir einen 4x4 Camper/PW und genug Zeit. Unterkünfte vorbuchen.

Northern Territories
Start für Reisen in dieser Region ist Darwin. Von hier aus können einige der schönsten Regenwälder und Nationalparks wie der Litchfield National Park, das Arnhem Land erreicht werden. Und wer kennt ihn nicht, den Kakadu Nationalpark. Hat uns doch schon „Krokodil Dundee“ viel von der Schönheit dieser Region gezeigt, welche durch endlosen Weiten, Wälder, Sumpflandschaften und die rote Steppenlandschaft, das sogenannte “Outback“ besticht.

Kakadu Nationalpark Australien MitteUm diese Nationalparks zu erkunden empfehlen wir eine begleitete Kurz-Rundreise ab Darwin - ausser Sie haben genug Zeit zur Verfügung. Die Distanzen sind gross und mit Führung – finden wir – erleben Sie in dieser Region oft mehr – vor allem wenn Sie das erste Mal hier sind. Bei einer Bootsfahrt halten Sie nach Krokodilen und Papageien Ausschau. Lauschen den spannenden Geschichten der Aborigines über die Ureinwohner und ihre Felsmalereien oder gehen unter einem Wasserfall schwimmen.

Während der Regenzeit, Oktober bis April ist die Reise in dieser Gegend erschwert, Strassen können schnell unpassierbar werden. Ideal sind deshalb die Monate Mai bis September.

Da wir jede Reise individuell zusammenstellen finden Sie auf unser Website keine festen Preisangebote, ob Sie mit dem Motorhome, einer Mietwagen-Rundreise oder einer Kleingruppen-Tour unterwegs sind, sondern nur Reise-Ideen.

Ihre Reiseberaterin

Beatrix Cometti

Tel. +41 55 243 32 80
E-Mail: info@beatrix-travel.com

Den Ayers Rock zu besteigen war ein bewegendes Erlebnis. Und Abends unterm Sternenhimmel in der Wüste den Didgeridoo Klängen zu lauschen - unvergesslich.

Australien Westen

Westaustralien ist viel Sonnenschein, traumhafte Strände,  Wildblumen im Frühling, türkisfarbenes Meer und roter Sand im Francois Peron NP, das Ningaloo Reef, unvergleichliche Nationalparks, Monkey Mia mit seinen Delphinen und vieles mehr. 

Den Westen kann man grundsätzlich ganzjährig gut bereisen, da das Klima mit rund 130 Sonnentagen auch im Winter angenehm ist. Vor allem im Frühling ist der Westen bekannt für seine Wildblumen, die von Juni  bis September explosionsartig erblühen.

Unsere Tipps: Routen zum Selbstfahren sind z.B.

  • Einwegmiete zwischen Perth - Broome (auf Regenzeit achten!)
  • Einwegmiete zwischen Perth - Darwin (nur zwischen Mai-September)
  • Rundreise Richtung Norden entlang der Korallenküste
  • Perth - Rundreise Richtung Süden, das goldene Outback

 

Campervans Australien WestenFahrt Richtung Norden - einige Infos dazu:
Perth, eine moderne Stadt mit vielen Parks und Stränden ist der Ausgangspunkt für viele Reisen im Westen. Auch Rund um Perth hat es viel Sehenswertes. Wie z.B. Rottnest Island, Freemantle, Swan River um nur einige zu nennen. Zweieinhalb Stunden ab Perth können Sie mit dem 4x4 Mietwagen die bis zu 4 Meter hohen verwitterten Kalksteinsäulen, die Pinnacles, welche ca. vier Quadratkilometer des Parks ausmachen, bestaunen. Sie sind die Hauptattraktion des Nambung Nationalparks.

Farbenfrohe Vegetation Australien WestenRund sechseinhalb Stunden nördlich von Perth liegt der Kalbarri Nationalpark welcher aus zwei verschiedenen Landschaftsformen besteht.. Geschützt fliesst der Murchison River, auf einer Länge von 80 km, durch eine rot-weiss gestreifte Schlucht auf seinem windungsreichen Weg zum Ozean. Beeindruckend ist auch die Steilküste südlich der Stadt Kalbarri. Zwischen Juli und Oktober wird die Region von 1'100 verschiedenen Wildblumenarten in ein buntes Blumenkleid gehüllt.

Die türkisblauen Wasser des Weltnaturerbes Shark Bay sind ein Paradies für Delfine, Teufelsrochen, Dugongs, Wale und viele weitere Meeresbewohner. In Monkey Mia kommen Delfine täglich zum Stelldichein. Der Shell Beach ist ein wunderschöner Strand, der aus Abermillionen kleinen weissen Muscheln besteht.

Der Francois Peron National Park befindet sich an der spektakulären Nordspitze der Shark Bay an der Coral Coast. Das 500 km² grosse Naturschutzgebiet besticht durch den tollen Kontrast zwischen roter Erde, weissen Sandstränden und türkisblauem Meer.

Ningaloo Marine Park Australien WestenIm Ningaloo Marine Park, der von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde, liegt das größte Saumriff der Welt. Das Ningaloo Reef, das als eines der letzten Meeresparadiese der Erde gilt, erstreckt sich mit all seiner Artenvielfalt über 300 Kilometer vor der Küste Westaustraliens, zwischen Red Bluff und Exmouth. Eindrücklich ist, dass das Riff an vielen Stellen so nah am Ufer ist, dass Sie es schwimmend erreichen können.

Mehr Informationen über den "Indian Ocean Drive" erfahren Sie hier.

Die Kleinstadt Tom Price ist die höchstgelegene Stadt in Westaustralien mit einer Höhe von 747 m über dem Meeresspiegel. Von hier aus können Sie Tagesausflüge in den Karijini National Park machen. Oder Sie übernachten direkt im Park, im Karijini Eco Retreat, Karijini National Park.

Der Karijini National Park ist ein einmaliges Naturschutzgebiet im Landesinneren. Mitten in der Hamersley Range. Die Schluchten, Gorges, Wasserfälle und die bis zu 100m tiefen Pools mit eiskaltem, kristallklarem Wasser sind eines seiner Highlights. Interessant zu wissen ist, dass gewisse Plätze im Karijini Nationalpark den Aboriginies für mehr als 18.000 Jahre zu kulturellen Zwecken dienten.

Outdoor Adventure Australien WestenUnser Tipp: Suchen Sie das ultimative Outdoor Adventure, dann ist die Gibb River Road eventuell das Richtige für Sie. Die 660 Kilometer lange, unbefestigte Straße führt Sie durch abgelegene Regionen mit wunderschöner Landschaft. Familie Giger hat dieses Abenteuer gewagt. Lesen Sie unsere Kundenreaktionen

Beliebt im Westen sind Camperreisen, wobei wir einen 4x4 Camper empfehlen. Wenn Sie nicht vorhaben gross ins Outback zu fahren, dann reicht auch ein normaler Camper/Motorhome. Vor allem Richtung Norden wird es immer einsamer und da ist es sehr praktisch, die „Ferienwohnung“ immer mit dabei zu haben. Oder, falls Sie sich für eine Mietwagen-Rundreise entscheiden raten wir Ihnen, die Unterkünfte vorzubuchen - denn die Verfügbarkeit ist eher mager, je nördlicher Sie kommen.

Da wir jede Reise individuell zusammenstellen finden Sie auf unser Website keine festen Preisangebote, nur Reise-Ideen.

Ihre Reiseberaterin

Beatrix Cometti

Tel. +41 55 243 32 80
E-Mail: info@beatrix-travel.com

Seit 22 Jahren verkaufe ich Reisen nach Australien. Und bin immer noch und immer wieder fasziniert von den Möglichkeiten. Vor allem der Westen ist für mich Natur pur und Abenteuer-Urlaub. Auch der Genuss kommt nicht zu kurz für alle, welche die Margeret River Region besuchen und auf einem der Weingüter Spitzenweine sowie all die regionalen Köstlichkeiten geniesst.