Beratungsgespräch

Gönnen Sie sich eine Auszeit für das Beratungsgespräch

Wir erleben immer wieder, dass sich die Ferienpläne erst in unserem Beratungsgespräch entwickeln. Grund ist wohl oft, dass die Kunden zuhause kaum die Zeit finden, sich ausführlich, in Ruhe und produktiv mit der Ferienplanung zu befassen. Oder sie kennen das Reiseland nicht, haben keine Zeit und Lust sich alles mühsam zusammen zu suchen oder wissen noch gar nicht, wo sie überhaupt hinwollen. Auch Ratschläge und Tipps von Freunden sind oft mehr verwirrend als hilfreich. Abgeschirmt von Handys, E-Mail und anderen Störungsfaktoren widmen wir uns nur dem Thema Ferien. Alle Wünsche der Mitreisenden sollen berücksichtigt werden - auch die Kinder kommen bei uns zu Wort und dürfen Ihre Wünsche anmelden. Manchmal gehen die Wünsche der Familien, Paare, Freunde, weit auseinander. Dann heisst es; Kompromisse finden – was in diesem Rahmen oft sehr gut gelingt. Wichtigstes Ziel dieser Beratung: Der Kunde muss mit einem Lächeln auf dem Gesicht rausgehen und der Gewissheit, genau die Ferien gefunden zu haben, die ihn glücklich machen. Nach der Beratung erhält der Kunde einen kurzen Routenbeschrieb, das heisst eine Zusammenfassung der besprochenen Route. Sobald alles klar ist, gehen wir an die Detailplanung. Sie erhalten anschliessend einen ausführlichen Reisevorschlag als Word-Offerte mit allen gewünschten Informationen. Investieren Sie eine Stunde Ihrer wertvollen Zeit und sparen Sie mindestens 10 bis 20 Stunden surfen im Internet - vertrauen Sie auf unsere grosse Erfahrung!

 
Kurzofferten sind gratis. Mehr Infos dazu hier.
 
Unsere Beratungen und ausführliche Offerten sind kostenpflichtig, wenn Sie bei uns buchen sind diese jedoch gratis. Die Bedingungen finden Sie hier.

Wenn wir die Chance in der Gegenwart nicht ergreifen, werden wir in Zukunft auf unsere Vergangenheit zurückblicken und bedauern, nichts daran geändert zu haben.

Eine Handvoll Worte, Joo Moyes